Freitag, 29. September 2017

...keep calm und so...









Natürlich habe auch ich NIE genug Taschen.
Manchmal springen mich in der Stadt vereinzelt welche an, 
die dann aber aufgrund der minderwertigen Verarbeitung 
nicht den Weg mit zu mir nach Hause finden.

Minderwertig verarbeiten kann ich nämlich selbst.

***

"Schatz, hast Du irgendwo mein Stück Kabel gesehen, 
das ich hier hingelegt hatte?"






Mein gestriger Besuch im benachbarten Baumarkt 
stellte sich als weniger erfolgreich heraus.
Die Meterware Kordel war hier tatsächlich 
nur zum "Bauen" geeignet und völligst überteuert.

Keinesfalls zahle ich 4,99€ für den laufenden Meter 
"Siehtscheißeausundfühltsichauchsoan".







Da ich aber seit meiner Geburt mehr Tage im Baumarkt verbracht hatte, 
als in Gitterbetten, zog ich einfach um in die Elektroabteilung.

Gestehen muss ich, dass ich nicht wirklich in der Lage bin, 
das ganze System richtig zu durchschauen, 
aber Leitungen verlegen und Lampen anschließen 
klappte bis dato immer ganz gut.

Und in Elektroabteilungen shoppen 
sollte demnach auch klappen.
Tat es.

Ich fand wunderschöne Handtaschenkabel für 
*haltetEuchfest*

-,69ct/Meter

Ich schlug zu.

Die restlichen Materialen wohnten bereits im Fundus, 
also was sollte passieren....






Damit die Tasche auch mit meiner 
fast täglichen Lebenseinstellung harmoniert,
entscheid ich mich für schüchternstes Leopardenmuster, 
norddeutlichstes "MOIN" und natürlich etwas Filz.





Das Großartige an diesem Wort ist ja, 
dass es Dir sofort genau die Menschen vom Leib hält, 
mit denen Du sowieso nie warm werden würdest. 
Und dann noch in Goldglitzer *schwärm*...

Ich muss los.